Wärmepumpen

Wärmepumpe

Das Prinzip einer Wärmepumpe ist einfach, aber effektiv. Wärmepumpen nutzen eine geringe aber messbare Wärme aus der Natur in Form von Außenluft, dem Grundwasser oder dem Erdreich. Diese wird mit Hilfe von elektrischer Energie in komfortable Heizenergie mit höherem Temperaturniveau umgewandelt. Die so gewonnene Wärme kann ausschließlich für die Beheizung oder auch zusätzlich für die Trinkwassererwärmung genutzt werden.
Durch die geringe Wärmezufuhr aus der Natur sind Heizflächen mit niedriger Vorlauftemperatur für einen energetischen Betrieb von Vorteil. Somit kann die Wärmepumpe ihre ganzen Stärken ausspielen.
In Kombination mit anderen Heizsystemen kann eine Wärmepumpe eine energetische Ergänzung darstellen, dies bedarf vorab einer detaillierten Planung.
Neueste Wärmepumpen können in einer Kopplung mit Strom aus Photovoltaikanlagen eine nahezu komplett CO2-neutrale Wärme für Ihr Zuhause liefern. Folglich hat die Wärmepumpe bei optimaler Auslegung und Betrieb eine sehr gute Ökobilanz.
Wir planen und bauen für Sie energetisch optimierte Wärmepumpen.
Fragen Sie uns direkt

 

Vorteile auf einen Blick

  • Nutzung der Umgebung als Wärmereservoir
  • CO2-freier Betrieb möglich (durch Ökostrom)
  • Kein Brennstoffvorrat notwendig
  • Bei niedrigen Vorlauftemperaturen / guter Dämmung sehr niedrige Betriebskosten
  • Möglichkeit auf staatliche Förderung
  • Wartungsarm
Wärmepumpe mit Außengerät